Günter Faltin: Wir sind das Kapital

Günter Faltin: Wir sind das Kapital – Erkenne den Entrepreneur in Dir!

Günter Faltin ist seit vielen Jahren einer der führenden Köpfe im Bereich Entrepreneurship und tritt für eine intelligente, sinnvolle und humanere Ökonomie ein.

1985 gründete Faltin als Professor an der FU Berlin die „Projektwerkstatt GmbH“ und schuf mit der „Teekampagne“ – ein wegweisendes  Modell für Entrepreneurship. Die Teekampagne wurde im Laufe der Jahre zum führenden Importeur von Darjeeling-Tee in Deutschland. Aus dem von Faltin nachfolgend initiierten „Labor für Entrepreneurship“ gingen weitere erfolgreiche Startups hervor, darunter die eBuero AG, die RatioDrink AG und PaperC.com. Seine Ideen von „konzeptkreativen“ Gründungen in Komponenten hat Faltin schon 2008 in dem Bestseller „Kopf schlägt Kapital“ 2008 dargelegt. Inzwischen hat der umtriebige Ökonomieprofessor ein neues Buch geschrieben…

In seinem Buch „Wir sind das Kapital – Erkenne den Entrepreneur in Dir“ entwickelt er die aus „Kopf schlägt Kapital“ bekannte Gründungslehre weiter. Er geht der Frage nach, welchen Beitrag wir alle leisten können, wenn wir unsere Potenziale erkennen und richtig nutzen. Und damit könnten wir vielleicht die vielfältigen Probleme unserer Zeit angehen können.

„Die althergebrachten Denkweisen und Instiutionen haben die Probleme verursacht.“

Faltin sagt: „Die althergebrachten Denkweisen und Instiutionen haben die Probleme verursacht. Wir sollten nicht darauf vertrauen, dass die Verursacher der Probleme nun die geeigneten Lösungswege finden werden.“ Seine Forderung: „Wir müssen selbst aktiv werden. Als Entrepreneure, Künstler, als genügsame, aber zukunftsfähige Handelnde. Bescheidener, was den Verbrauch an Ressourcen angeht, anspruchsvoller, wenn es um ein geglücktes Leben geht.“ Die Chancen, so meint er, sähen dafür gut aus. Denn noch nie war es in der Geschichte für so leicht, mit gutem Verstand und kaum Kapital ein Unternehmen zu gründen, das sogar „im Konzert der Großen“ mitspielen kann, wie einigen Beispiele zeigen.

Unternehmensgründungen

Minutiös fächert der Autor in diesem Buch seine Methode der Unternehmensgründung auf, in deren Zentrum stets ein wirtschaftlich belastbares und zur Person des Gründers passendes Unternehmenskonzept steht.
Dieses Buch übertrifft seinen Vorgänger „Kopf schlägt Kapital“ an Vielschichtigkeit und  Informationsfülle. Das Gründungsgeschehen wird aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Dabei geht es nicht nur darum, wie eine gute Idee in ein tragfähiges Konzept gebracht werden kann und unter der Zuhilfenahme verschiedener Komponenten auch komplexe Geschäftsideen realisiert werden können – Faltin thematisiert auch wirtschaftsethische und sozialpsychologische Aspekte und fordert – anders als viele (Wirtschafts-)Politiker – nicht einfach ein quantitatives Mehr an Unternehmensgründungen, sondern einen Zuwachst an sinnstiftender Qualität. Sein Credo: „Wir haben die Chance, eine bessere Welt zu bauen. Liebevoller, witziger, feinfühliger und künstlerischer, als es je zuvor gewesen ist. Aber wir müssen selbst in dern Ring steigen, es selbst in Gang bringen, es selbst unternehmen. Es nicht den bloßen Gewinnmaximierern überlassen.“

Fazit: Ein absolut lesenswertes Buch für alle, die sich mit Gründung beschäftigen – Berater/innen ebenso wie (künftige) Unternehmer/innen!

Günter Faltin
Wir sind das Kapital
Erkenne den Entrepreneur in Dir
Aufbruch in eine intelligentere Ökonomie
Murmann Verlag
ISBN: 978-3-86774-419-5
22,00 €